Camping Château de Fonrives
  1. Startseite
  2. In der Nähe
  3. Höhlen von Maxange
Buchen Sie Ihren Aufenthalt

Die Höhlen von Maxange

Die Höhlen von Maxange stellen für ganz Frankreich und besonders für die Nouvelle-Aquitaine ein echtes touristisches Highlight dar. Die Geschichte dieser Tropfsteinhöhlen im Süden der Dordogne ist so ungewöhnlich, dass sie es wert ist, erzählt zu werden! Ihre Entdeckung reicht in den August 2000 zurück: Angel Caballero ist es, der die ersten Kristallbildungen entdeckt, als er die Arbeiten zur Ausbeutung eines Steinbruchs leitet. Der Fund führt dazu, dass er ein Konzept für die touristische Erschließung der Grotten entwickelt, denen der Name Maxange verliehen wird, eine Zusammenfügung des Vornamens seines Vaters Maximilien und seines eigenen, Angel. Erst einige Jahre später erhält die Öffentlichkeit Zugang zu diesem touristischen Schatz, nämlich ab dem 20. April 2003. Im Jahr 2013 werden die Höhlen von Maxange als Naturschutzgebiet offiziell unter Schutz gestellt.

Aussehen der Höhlen von Maxange

Die Maxange-Höhlen sind weitläufig und so vielfältig, wie es nur an wenigen anderen Orten der Fall ist. Die dort zuhauf vorhandenen Stalaktiten und Stalagmiten rufen stets staunende Bezauberung bei den Touristen hervor, die zudem an den Wänden vielfältige Aragoniten-Platten bewundern können. Zum unglaublichen Reichtum der Maxange-Höhlen tragen zudem exzentrisch verlaufende Kristallbildungen in Überfülle bei. Mit ihrer seltsamen Form, die einem Papagei ähnelt, bedecken sie mehrere Zwischenwände und Decken.

Genau aus diesem Grund ist der Papagei übrigens auch das Wappentier dieser herrlichen Grotten. Die Säulen, Faltenwürfe, Fisteln, die kürzlich entdecken Dreiecke und alle anderen geologischen Reichtümer in den Höhlen von Maxange sorgen jedes Jahr für einen wahren Ansturm von Neugierigen und Fans. Warum also nicht auch Sie?!

Weiterlesen

Eine Sehenswürdigkeit, die man nicht verpassen darf

Wir hier im Camping Le Château de Fonrives empfehlen Ihnen nachdrücklich, sich das feenhafte Erlebnis der Höhlen von Maxange während Ihrer Campingferien zu gönnen. Sie werden staunen über die außergewöhnliche und einzigartige Magie dieser verblüffenden und herausragenden Stätte. Das durch dieses natürliche Meisterwerk gebotene Schauspiel macht aus Maxange eine der schönsten Tropfsteinhöhlen Frankreichs.

Die Höhle stellt eine bedeutsame touristische Sehenswürdigkeit dar und wurde bereits ins Nationalerbe aufgenommen. Der unkomplizierte Zugang, kostenlose Parkmöglichkeiten sowie die Genehmigung von Fotos ohne Blitz machen diese Stätte für die gesamte Familie noch interessanter.

Weiterlesen